Ihr veredeltes Endprodukt

Minimale Materialapplikation – maximale Nachhaltigkeitswirkung

Glänzende, metallische Verpackungen oder Magazine werfen bei umweltbewussten Kunden eine Frage auf: Kann ich mein Produkt mit gutem Gewissen veredeln? Unsere Antwort lautet: Ja! Weil unsere KURZ Transfertechnologie keine Trägerfolien (PET) auf Ihrem Produkt hinterlässt und keine Laminate verwendet. Denn unsere Dekorationen sind reine Transferdekorationen.


Webinar: Das Endprodukt

Optimierung der Recycelbarkeit Ihrer Verpackungen

Die Bedeutung und Relevanz von Nachhaltigkeit und einer nachhaltigen Produktion ist in den vergangenen Jahren in praktisch allen Bereichen und Industriezweigen gewachsen. Bei KURZ ist Nachhaltigkeit nicht ein Thema unter vielen – sie ist für uns Triebkraft für Innovationen. Deshalb möchten wir Ihnen zeigen, in welchem Umfang und unter welchen Bedingungen Verpackungen recycelt werden können. Was verbleibt eigentlich auf dem Produkt, nachdem es einem Heißpräge- oder Kalttransfervorgang unterzogen wurde, und beeinflusst dies den Recyclingprozess?

In unserem Webinar kommt der Recyclingexperte Dr. Markus von Beyer von KURZ zu Wort, der zahlreiche Tests an unabhängigen Instituten überwacht hat. Er erläutert Ihnen, was Sie über die Recycelbarkeit von veredelten, dekorierten Verpackungen wissen müssen.


Ihre Fragen – unsere Antworten:

Was sind KURZ Transferdekorationen?

  • Unsere Dekorationen sind hochwertige Dekorationsschichten mit modernen Designs, bspw. in metallic oder einfarbig, für Papier, Karton und Kunststoff

Was wird auf mein Produkt aufgebracht?

  • Nur die Dekorationsschicht wird auf Ihr Endprodukt aufgebracht (Transferdekoration) – kein Kunststoff (PET) und kein Laminat
  • Unsere Dekorationen bestehen aus einer 0,02 μm dünnen Aluminiumschicht sowie einer minimalen Menge an Beschichtungsmaterial (~ 2,4 g/m²). Sie sind somit 6.000 Mal dünner als ein menschliches Haar!

Warum KURZ?

  • Zusätzlich zum minimalen Rohmaterialverbrauch verwenden wir keine bedenklichen Rohstoffe: KURZ Transferdekorationen erfüllen alle weltweiten, europäischen und deutschen Umweltbestimmungen
  • KURZ Transferdekorationen sind recycelbar, deinkbar und ]kompostierbar: Der automatische Sortierprozess (bis zu 70 % der dekorierten Oberfläche) und der Kompostiervorgang werden nicht beeinflusst
  • Wir bieten die effizienteste Technologie mit einer maximalen Designvielfalt, feinsten Details und höchstem Glanz für eine unerreichte Dekorationsqualität

Transferveredelung mit KURZ

Überzeugende Sicherheit – überzeugen Sie sich selbst

Ihr Endprodukt in guten Händen

Ihr dekoriertes Produkt

Werfen wir einen genauen Blick auf Ihr dekoriertes Papier- oder Kartonprodukt: KURZ Transferdekorationen bieten Ihren Kunden eine maximale Gewissheit in Bezug auf das verwendete Rohmaterial, eine verantwortliche Nutzung der Ressourcen, nachhaltige Entsorgung und unbegrenzte Recycelbarkeit.

Erfahren Sie mehr Details und beeindrucken Sie Ihre Kunden mit überzeugenden Antworten auf wichtige Nachhaltigkeitsfragen:

Recycelbare Verpackung für eine bessere Zukunft

Verpackungs-Recycling

Mit KURZ Transferdekorationen veredeltes Papier und dekorierter Karton können ohne Einschränkungen, unabhängig vom Typ, ohne zusätzlichen Aufwand recycelt werden. Moderne Sortieranlagen weisen dekorierte Substrate aus Papier und Karton mit einem Flächengewicht von bis zu 100 g/m² der hochwertigen Deinkingware zu. Heißpräge- und Kalttransferdekorationen werden im Deinkingprozess zu 100 % von Zellulosefasern abgeschieden.

Zertifikat

Fokus auf den Produktlebenszyklus

Biologisch abbaubar und kompostierbar

KURZ bietet zudem bewährte Vorteile bei der biologischen Abbaubarkeit und Kompostierbarkeit Ihrer Verpackungen: Unsere LUXOR® MTS 220 wurde zum Beispiel nach DIN EN 13432 als unschädlicher Zusatz für den Kompostiervorgang zertifiziert. Die minimale Dekorationsschicht (≤ 1 Gewichts-%) hat keine Auswirkung auf die Kompostierung und keine negative Auswirkungen auf das Pflanzenwachstum. Voraussetzung: Der Karton selbst ist kompostierbar und der Karton mit Beschichtung unterliegt nach DIN EN 13432 einem Zerfallsprozess.

Zertifikat

Wir vertrauen auf REACH

Unschädliche Bestandteile

Transferbeschichtungen von KURZ enthalten nur Rohmaterialien, die frei von flüchtigen, ozonabbauenden halogenierten Kohlenwasserstoffen, Kadmium, Blei, Quecksilber oder sechswertigem Chrom sind. Sie erfüllen daher vollständig die Spezifikationen der geltenden REACH-Verordnung der EU. Die Schlussfolgerung: Bei der Verarbeitung unserer Dekorationen sind keine speziellen Anforderungen oder Beschränkungen zu berücksichtigen.

keyboard_arrow_up