lorem

Erfahren Sie das Außergewöhnliche

Mit unseren atemberaubenden Heißpräge-Lösungen

Die Welt ist im Wandel, die Märkte werden immer schneller, aber eines bleibt: Heißprägung ist die bevorzugte Dekorationslösung für den Hochglanzdruck in der grafischen Industrie. Keine andere Transferveredelung erfüllt die strengsten Anforderungen etwa bei der Handhabung von rauen Oberflächen und haptischen Designs mit einer so ausgezeichneten Brillanz und Haltbarkeit.

Brauchen Sie weitere Einzelheiten zum Prozess? Gewinnen Sie einen schnellen Überblick mit unserer KURZ Broschüre „Der Heißpräge-Prozess“. Hier erfahren Sie weitere Informationen zur Veredelung Ihres Produkts mit unvergleichlichem Glanz und höchster Qualität. Begeistern Sie Ihre Kunden am POS mit taktiler Haptik, 3D-Reliefs und einem echten Produkterlebnis. LEONHARD KURZ steht für schnelle, effiziente und erschwingliche Heißpräge-Veredelung.

Was ist Heißprägen?

In der grafischen Industrie wird Heißprägen vor allem als Druckveredelungsverfahren betrachtet. Es ist eine attraktive Veredelungstechnologie zur Dekoration von Druckprodukten mit einzigartigen Glanz- und Metallic-Effekten sowie diffraktiven und haptischen Effekten.


Wofür wird Heißprägen verwendet?

Heißprägen kann in nahezu allen Bereichen der grafischen Industrie eingesetzt werden – auf einer Vielzahl von Druckerzeugnissen wie Grußkarten, Zeitschriften, Kalendern, Postern, Broschüren, Buchumschlägen, Visitenkarten sowie auf Verpackungen für Kosmetik, Tabakwaren, Süßwaren und verschiedene Lebensmittel und Non-Food-Produkte. Darüber hinaus kann es als Nachbearbeitungsprozess für Kosmetik-, Getränke- oder Verpackungsetiketten einschließlich selbstklebender und nassklebender Etiketten verwendet werden.

Welche Vorteile bietet Heißprägen?

  • Ästhetische Designs mit Hochglanz-, diffraktiven und haptischen Effekten
  • Äußerst schnelle Verarbeitung
  • Geeignet für eine Vielzahl von Substraten
  • Attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Starke Haftung und Haltbarkeit
  • Geeignet für das Überdrucken
  • Keine Vor- oder Nachbehandlung wie Grundierung oder Härtung erforderlich
  • Nachhaltige Vorteile wie eine trockene Nachbearbeitung und anderes mehr

 

Mehr Informationen finden Sie in unseren FAQs


Heißprägewerkzeuge von H+M

Heißpräge-Stempel von Hinderer + Mühlich sind mehr als nur Werkzeuge: Seit mehr als 50 Jahren hält H+M echte Mehrwerte für seine Kunden und deren Produktverpackung bereit. Mit ihrer jüngsten Entwicklung – dem NanoEmbossing – präsentieren Sie eine echte Prägewerkzeug-Innovation, die mit Hilfe neuester Technologien entwickelt wurde. Diese Heißpräge-Neuheit ermöglicht das Design von neuen Mustern, Verläufen, Mattierungen, fotografischen Effekten und vielem mehr. Hochwertige Veredelungen auf Etiketten, Faltschachteln, Buchumschlägen, Kartonumschlägen, Grußkarten etc. können damit äußerst präzise dekoriert werden. Die Werkzeuge von H+M zeichnen sich durch ihre hohe Qualität aus, mit der Sie hochpräzise, beeindruckende und scharf konturierte Prägungen erzeugen können.


Ihr nachhaltiger Nutzen von Heißprägung

Der Heißprägeprozess ist ein traditioneller Prozess in der Druckindustrie, der aber in puncto Nachhaltigkeit immer schon einen Schritt voraus war: Sowohl der Maschinenaufbau als auch die Prägewerkzeuge sind äußerst haltbare Komponenten. Dies garantiert Ihnen eine maximale Performance mit weniger Energieeintrag für neue Aufträge, weniger Ausschuss und geringere Stillstandszeiten. Als Marktführer für Oberflächenveredelung in der grafischen Industrie ist es unser Hauptziel, Ihnen eine nachhaltige Veredelung für Ihre Verpackungen zu bieten. Darum entwickeln wir deinkbare, recycelbare und kompostierbare Heißprägefolien ohne Abstriche bei Brillanz und Gestaltungsfreiheit. Wenn Sie detaillierte Informationen über unsere Nachhaltigkeitsvorteile möchten, klicken Sie hier.

fingerprint

100 % recycelbar und deinkbar

fingerprint

Kein Einfluss auf den Kompostierprozess

fingerprint

Nur ~2,4 g/m² Lack

fingerprint

Dünne Aluminium-Schicht: 0,02 µm

keyboard_arrow_up